Fandom


Dingpot ist der Kessel von Gruntilda und tritt in Banjo-Kazooie und in Banjo-Tooie auf. Er ist den Warp-Kesseln in Gruntildas Reich sehr ähnlich, allerdings gibt es ihn nur einmal. In der Einleitung von Banjo-Kazooie sieht der Spieler, wie Gruntilda Dingpot fragt, wer denn die Schönste hier sei. Zuerst antwortet er Gruntilda, doch dann sagt er, dass Tooty, die Schwester von Banjo, viel schöner ist als Grunty. Dies macht Gruntilda so wütend, dass sie ihn beschimpft und Tooty entführt, damit sie deren Schönheit "stehlen kann" (man kann also sagen, dass Dingpot indirekt dafür verantwortlich ist).
Dingpot ist danach nur ganz am Ende in Gruntildas Reich zu sehen, wo ihn Banjo und Kazooie zum ersten Mal treffen. Er will den beiden helfen und sie auf die Spitze des Turmes von Gruntilda schiessen, damit Banjo und Kazooie Gruntilda endgültig besiegen können.


Dingpot macht eine Rückkehr in Banjo-Tooie, wo er im Hexenkesselkerker vor dem Laser der Maschine B.O.B. steht, also auch hier kurz vor dem Endkampf mit Gruntilda. Wenn Banjo und Kazooie in ihn hineinspringen, so gibt er ihnen den Dingbonus, wobei alle Federn und Eier komplett aufgefrischt werden.


In Banjo-Kazooie: Schraube Locker taucht Dingpot als Vehikel-Teil von Gruntildas Wagen auf.

Dingpot
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.